Jugendleiter:innen-Ausbildung

Jugendleiter:innen-Ausbildung

Hier lernst du alles Wichtige, was du für eine gelingende Arbeit mit Kindern und Jugendlichen brauchst. Wir nutzen die Kombination aus Theorie und Praxis, Wissen und Verständnis, Bildung und Erfahrunen, Spaß und Ernst, um dir eine ideale Jugendleiter*innen Ausbildung zu bieten.

Inhalte der Schulung werden sein: Recht, Aufsichtspflicht, Schutz des Kindeswohls, Spielepädagogik, Entwicklungspsychologie, Gruppenphasen, Spiritualität, Freizeiten leiten, Kreativeangebote, Singen in der Gruppe, Erzählen und vieles mehr.

Die Kurse richten sich an alle an Kinder- und Jugendarbeit Interessierte ab 14 Jahren.

Bei uns gibt es zwei Arten die Ausbildung zum/zur Jugendleiter*in zu absolvieren:
– in einer Schulungswoche, die immer in einer der beiden Wochen in den Herbstferien (Sonntagabend bis Freitagmitag) stattfindet
– Modular, d.h. an mehren Abendterminen, Wochenenden, Seminartagen in der Zeit von November bis Juni.

Die Module des modularen Kurses können auch einzeln besucht werden und dienen auch als Fortbildung zum Verlängern der JuLeiCa.


Infos und Anmeldung

Schulungswoche

Die diesjährige JuLeiCa-Schulungswoche findet vom 8.-13. Oktober 2021 in der Jugendbildungsstätte Trechtingshausen statt.
Es sind noch Plätze frei – also melde dich an, wenn du dabei sein möchtest!

Anmeldeflyer

Weitere Infos bei:



Alexandra Scheffel
Gemeindepädagogin

Tel. 06136 92696-35
alexandra.scheffel@ekhn.de
Andreas Lange
Andreas Lange
Dekanatsjugendreferent

Tel. 06136 92696-34
Mobil 0151 70413952
andreas.lange@ekhn.de

Modular

Wilfried Rumpf
Wilfried Rumpf
Dekanatsjugendreferent

Tel. 06136 92696-33
Mobil 0179 7176672
wilfried.rumpf@ekhn.de